Erdbestattungen

Bei einer Erdbestattung wird der Verstorbene in einen Sarg aus Vollholz gebettet und in der Regel nach der Trauerfeier zu Grabe getragen. Ein Wahlgrab kann schon zu Lebzeiten reserviert werden oder wird im Sterbefall von den Angehörigen ausgesucht. 

Feuerbestattungen

Der Verstorbene wird in einem Sarg aus Vollholz gebettet und anschließend ein einem Krematorium eingeäschert. Die Asche wird dann in eine "Aschekapsel" gefüllt und von uns danach in eine Schmuckurne eingesetzt. Das Angebot bei Urnen ist sehr vielfältig. In der Regel bestehen sie aus biologisch abbaubaren Naturstoffen, Holz oder Keramik. Die Trauerfeier kann hier vor der Einäscherung stattfinden oder zusammen mit der Urnenbeisetzung.

Baumbestattung/
Friedwald

Zu den besonders schönen Naturbestattungen gehört die Baumbestattung. Hierbei wird die ausgesuchte Urne an den Wurzeln eines ausgesuchten Baumes beigesetzt. Da sich diese Gräber direkt im Wald befinden, entfällt die Grabpflege dann diese übernimmt der Kreislauf der Natur. Regional ist dies in Nüdlingen, Bad Brückenau oder Theres möglich.

Almwiesenbestattung 

Bei dieser Bestattungsform wird die Asche auf einer wunderschönen Almwiese eingebracht, die im Sommer blüht. Auf Wunsch kann ein Edelweiß gepflanzt oder Wildblumensamen gesät werden. Alternativ bietet sich die schöne Möglichkeit die Asche vor einem Bergpanorama mit einigen Abschiedsworten in den Wind zu streuen. 

Diese Bestattungsform erfolgt in der Schweiz.

Ich bin damit einverstanden, dass diese Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme gespeichert und verarbeitet werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.*

* Kennzeichnet erforderliche Felder

Kontakt

Telefon: 0971/699 22 868

E-mail: info@trauerhilfeschmitt.de

Anschrift: 

Grabengasse 8

97688 Bad Kissingen

ehem. GWK Reisebüro

24h Telefon:

0971/699 22 868

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag     8 - 16 Uhr

sowie nach Vereinbarung.

Logo

© TrauerHilfe Schmitt 2021 / Impressum / Datenschutz /